Suche
  • tm

Vor genau 80 Jahren begann der Kampf um Kreta. Vor einem Jahr legte ich Kranz nieder.

Während des „Unternehmens Merkur“, wie die Eroberung Kretas durch deutsche Truppen genannt wurde, fielen 3.714 deutsche Soldaten. 2.494 wurden verwundet, darunter Boxlegende Max Schmeling. Während des gesamten Krieges fielen 4.465 deutsche Soldaten auf der griechischen Insel. Auf dem Soldatenfriedhofe Maleme, der in würdiger Form vom Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge angelegt worden ist, befindet sich auch eine Gedenkplatte für 42 Angehörige der Bundeswehr, die im Jahre 1975 bei einem Flugabsturz auf Kreta ums Leben kamen. Vor genau einem Jahr legte ich in Erinnerung an alle Kameraden auf dem Soldatenfriedhof Maleme einen Kranz nieder. Wir gedenken unserer Kameraden.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen