top of page
AfD_ChristophMaier_Aktuelles_001_kl.jpg

BLOG:

Aktuelle Meldungen

Mehr aktuelle Infos finden Sie auf meiner Facebook-Seite und auf meinem Telegram-Kanal!

Suche


Mehr als 150 Gäste folgten am vergangenen Samstag der Einladung des AfD Kreisverbands Unterallgäu-Memmingen zum Bockbierfest in Nassenbeuren unter dem Motto des „Geheimtreffens“.

👉 Die Bundestagsabgeordnete Gerrit Huy berichtete vom so genannten Geheimtreffen in Potsdam, enthüllte die enormen Kosten der Masseneinwanderung und erklärte gemeinsam mit Tobias Teich vom Landesvorstand Bayern das Konzept der AfD zur Remigration. MdL Franz Schmid, Landesvorsitzender der Jungen Alternative, informierte über die Aktivitäten der Jugendorganisation und Kreisrat Johann Wesselak rundete den Abend mit einer Fastenpredigt in der Rolle des Bruder Barnabas humorvoll ab.

👉 In meiner Rede beleuchtete ich den Unterschied zwischen den kulturellen Gepflogenheiten anderer Länder und der feministischen Außenpolitik unseres eigenen Landes, sprach über die Konsequenzen, die auf diejenigen zukommen, die diese kritisieren, und schloss mit den Worten:

Merke: Wenn die veralteten Einheitsparteien von 'Demokratie' reden, meinen sie nicht unsere Demokratie. Sie verteidigen ihre Herrschaft. Aber wir lassen uns nicht einschüchtern. Weder von Medien, Altparteien noch von staatlicher Repression. Wir sind heute alle hier, um ein Zeichen zu setzen, dass wir uns als blaue Welle von niemandem aufhalten lassen. Wir werden in diesem Land wieder Vernunft und Realismus verwirklichen. Das ist kein Geheimplan – das ist unser Programm.


Unser Rennen ist noch nicht zu Ende, aber mit einem starken Boxenstopp wie heute Abend wird uns der Weg leichter fallen. Prost auf ein sauberes Bockbier aus Autenried und auf die Zukunft! 🍻💪

8 Ansichten0 Kommentare
  • tm



Beim gestrigen Diskussionsabend im Wahlkreisbüro von Dr. Rainer Rothfuß in Kempten St. Mang stellte ich im Rahmen eines Impulsvortrags die Lösungsvorschläge der AfD zur Asyl- und Migrationskrise vor.

Die Kernpunkte waren:

👉 Asylbewerber überweisen jährlich 7 Milliarden Euro in ihre Heimatländer - und das, obwohl nur 1 % der Zuwanderer tatsächlich asylberechtigt ist. Ein Bezahlkartensystem muss daher in Bayern dringend flächendeckend eingeführt werden.

👉 Mithilfe der DITIB versucht Erdoğan, die türkischstämmige Bevölkerung an die Türkei zu binden, deren Integration zu verhindern und Parallelgesellschaften zu schaffen. Ein Beispiel ist die Fatih- (also "Eroberer"-)Moschee in Memmingen, für die nun ein 24 Meter hohes Minarett geplant ist. Wenn kein ausreichender Anpassungsdruck besteht, scheitert die Integration. Daher muss die Toleranz an dieser Stelle enden - weshalb wir als AfD-Fraktion im bayerischen Landtag einen Gesetzentwurf zum Minarettverbot eingebracht haben.

👉 Die rechtlichen Möglichkeiten für Abschiebungen und konsequenten Grenzschutz wären eigentlich gegeben. Weil sich ein Sumpf aus Akteuren wie Vermietern oder Kirchen und deren Vorfeldorganisationen, die durch staatliche Subventionen von einem hohen Zustrom an Migranten profitieren, allerdings vehement dagegen wehrt, zeigt die bayerische Staatsregierung aus CSU und Freien Wählern keinen politischen Willen, diesen Herausforderungen wirksam zu begegnen.

⏬⏬⏬

16 Ansichten0 Kommentare
  • tm

In Schwaben gaben über 160.000 Bürger der Alternative für Deutschland ihre Stimme. Erst- und Zweitstimmen zusammengerechnet hat die AfD in Schwaben 328.143 Stimmen auf sich vereinigen können, das entspricht 16,9 % der Gesamtstimmen im Bezirk.


Vielen Dank für das Vertrauen!


Herzlichen Dank auch allen Wählern, die mir als Kandidaten ihre Stimme gaben! Mein persönliches Gesamtstimmenergebnis von 73.783 Stimmen gibt die nötige Kraft, mich auch die kommenden Jahre mit vollem Einsatz für unser Land einzubringen!


Ein besonderer Dank allen Mitgliedern und Helfern für den sehr engagierten Wahlkampf!


Die Alternative für Deutschland geht gestärkt in Schwaben und Bayern voran!


👉🏻 Folgt mir auf Telegram: https://t.me/ChristophMaierAfD

7 Ansichten0 Kommentare
bottom of page